background

Der TV Flamatt-Neuenegg hat anlässlich der Hauptversammlung vom Freitag, 7. Februar 2014 ein neues Vorstandsmitglied gewählt: Kurt Gimmel übernimmt von Beat Roschi die Aufgabe als Verantwortlicher Kommunikation / Heftli. Ich wünsche Kurt an dieser Stelle viel Spass in dieser neuen Aufgabe und freue mich auf die Zusammenarbeit.

Der Präsident hat die anwesenden Vereinsmitglieder aufgefordert, Vision zu entwickeln und solche zuzulassen. Am Beispiel des Baus des Gotthardeisenbahntunnels zeigte er auf, mit welchen Hürden die Menschen konfrontiert waren, ihre Vision umzusetzen. Gleichzeitig war es aber auch wichtig, alte Zöpfe abzuschneiden. Der Turnverein hatte in der Vergangenheit die Kraft, neues auszuprobieren: Sense Sprint, Fit55plus oder der Vereinsabend von Ende Januar 2014. Ich wünsche mir, dass wir auch weiterhin Vision entwickeln können und dass wir als Turnverein neuen Ideen positiv gegenüberstehen und den Mut haben, etwas auszuprobieren.

An der Hauptversammlung konnten wir das vergangene Jahr nochmals Revue passieren lassen: Diverse Veranstaltungen wie die Turnfahrt, die Bundesfeier oder das Gemeindeduell mussten organisiert und durchgeführt werden. Vor allem die Jugend war sehr aktiv: Neben der Teilnahme am eidgenössischen Turnfest (ETF) in Biel/Bienne war die Jugend auch an den UBS Kids Cups in Heitenried, Schwarzenburg und Niederwangen mit dabei. Und dann gab es auch noch zwei Highlights zu feiern: Das 10 Jahre Jubiläum unserer Riege Fit55plus sowie der Raiffeisen Sense Sprint, der ebenfalls sein 10. Jubiläum feiern konnte.

Der Verein umfasst rund 100 Aktiv-, Frei- und Ehrenmitglieder, 63 Passive und Gönner, 15 Mitturnende in den Riegen sowie rund 40 Jugendliche in den diversen Jugendriegen. Die Trainingszeiten und weitere Details sind auf www.tvfn.ch abrufbar.

Die Höhepunkte des neuen Turnerjahres sind die Turnfahrt nach Urtenen, das TBM-Turnfest in Toffen, die Organisation der Festwirtschaft anlässlich der Bundesfeier am 31. Juli 2014, die Jugendsporttage in Zollikofen und die elfte Durchführung des „Raiffeisen Sense Sprint“ auf der Dorfstrasse in Neuenegg vom 6. September 2014.

 

Gemeinsam mit den Jodlerfründen Neuenegg und der Trachtengruppe Neuenegg und Umgebung führten wir den Vereinsabend 2014 durch. Nachdem der Besucherauflauf am Freitag bescheiden war, konnten wir am Samstag Nachmittag sowie am Samstag Abend vor einem schönen Publikum unsere Darbietungen zeigen.

Die Details entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Flyer

Die Fotos finden Sie in der Galerie.

 

 

Bei strahlendem und warmem Wetter konnte der Turnverein
Flamatt-Neuenegg die Jubiläumsausgabe des Raiffeisen Sense Sprint durchführen. Der Sprintwettkampf zog auch dieses Jahr viele Kinder und Jugendliche an: 104 Startende sprinteten über 60 bzw. 80 Meter. Dabei wurde die Dorfstrasse in Neuenegg für gut zwei Stunden gesperrt und die Sportlerinnen und Sportler hatten Vorrang.

Hier geht's zum Bericht.

Hier geht's zu den Ranglisten: Vorlauf und Final.

Hier gehts zu den Fotos.

 

Die Jugendlichen des TV Flamatt Neuenegg haben diesen Frühling ein intensives Programm durchgeführt:

13.05.2013: UBS Kids Cup in Heitenried (Fotos finden Sie hier
08.06.2013: UBS Kids Cup in Schwarzenburg (Die Fotos finden Sie hier)
15.06.2013: Eidgenössisches Turnfest in Biel/Bienne (Fotos finden Sie hier)
28.06.2013: UBS Kids Cup in Niederwangen (Die Rangliste finden Sie hier. Die Fotos finden Sie hier)

 

Am Samstag, 7. September 2013 findet bereits die 10. Ausgabe des Sprintwettkampf „Raiffeisen Sense Sprint“ statt. Dieser wird auf der Dorfstrasse in Neuenegg zwischen 16.30 und 19.00 Uhr durchgeführt. Startberechtigt sind alle Kinder, Schüler und Jugendliche bis 16 Jahren – es gibt kein Mindestalter. In den letzten Jahren starteten jeweils rund 100 Jugendliche auf der Sprintstrecke von 60 bzw. 80 Meter. Je Kategorie kommen die jeweils vier Zeitschnellsten der Vorläufe in die Finalläufe. Die drei Bestplatzierten je Kategorie werden mit Medaillen belohnt. Alle Startenden erhalten zusätzlich einen Erinnerungspreis – gesponsert von der Raiffeisenbank Sensetal.

Zum Jubiläum hat sich der Turnverein was Besonderes einfallen lassen: Zwischen den Vor- und den Finalläufen findet ein Plauschwettkampf für geladene Gäste statt. Lassen Sie sich überraschen.

Die Ausschreibung finden Sie hier. Das Startgeld beträgt CHF 5. 

 

Nächste Termine




Copyright © 2017 Turnverein Flamatt-Neuenegg (tvfn.ch). Alle Rechte vorbehalten. - Kontakt Webmaster: info@tvfn.ch